Winterlager der Fremdsprachenklasse

In Preda, am Westportal des Albulatunnels im schönen Graubünden, verbrachte die Fremdsprachenklasse mit ihrer Lehrerin eine Woche mit viel Schnee.

Am Montag sind wir viel mit dem Zug gefahren, bis ins Engadin zur Haltestelle Morteratsch. Von dort aus sind wir zum Morteratschgletscher gelaufen. Das dauerte etwa eine Stunde, weil der Gletscher wegen der Wärme immer weiter zurückgeht.

Vom Dienstag bis am Donnerstag waren wir mit den Schlitten unterwegs und sind von Preda nach Bergün und von Darlux nach Bergün geschlittelt. Am Mittwoch hat es ganz stark geschneit, da konnten wir im frischen Neuschnee spielen. Das war lustig, es hat Spass gemacht. Zum Schluss machten wir noch eine Schlittelfahrt in der Nacht.

Skilager der Fremdsprachenklasse

Alle Bilder anschauen ( nur mit Login)