Musikklasse

Klasse mit erweitertem Musikunterricht

Wie funktioniert eine Klasse mit erweitertem Musikunterricht?

Die Schüler*innen der Klasse haben über alle drei Schuljahre pro Woche drei Lektionen Musikunterricht und besuchen zudem verpflichtend im ergänzenden Angebot den Chor. Einzelnen Schüler*innen ist es auch möglich, alternativ die Schulband zu besuchen. Weiter verpflichten sich die Schüler*innen dazu, im 2. und 3. Schuljahr das Wahlpflichtfach Musik zu wählen.

Um die Mehrstunden auszugleichen, wird das Fach Deutsch um eine Wochenlektion reduziert. Die Ziele des Lehrplans bleiben jedoch verbindlich.

Wo liegen die Stärken einer Klasse mit erweitertem Musikunterricht?

Der erweiterte Musikunterricht ist eine Unterrichtsorganisation, welche die Musik im schulischen Unterricht stärker gewichtet. Klassen mit erweitertem Musikunterricht bieten eine breit gefächerte musikalische Förderung für alle Schüler*innen.

Klassen mit erweitertem Musikunterricht prägen die eigene Schulhauskultur aktiv, treten regelmässig an öffentlichen Veranstaltungen auf und fahren mindestens 1x jährlich in ein Chor- und Bandlager.

Dadurch werden der Klassenzusammenhalt, die soziale Kompetenz und die Auftrittskompetenz gestärkt.

Für wen ist die Klasse mit erweitertem Musikunterricht?

Ab dem Schuljahr 2022/2023 bietet die Sekundarschule Pratteln für das Niveau P eine Klasse mit erweitertem Musikunterricht an. Instrumentale Vorkenntnisse sind willkommen, werden jedoch nicht vorausgesetzt. Es wird ein grosses Interesse am Singen und Musizieren (Motivationsschreiben) erwartet.

Wie funktioniert die Anmeldung?

Interessierte Schüler*innen melden sich bei ihrer aktuellen Klassenlehrperson der Primarstufe.
Am Standortgespräch wird gemeinsam beraten, ob eine Anmeldung in Betracht gezogen wird. Im März folgt dann die definitive Anmeldung via Formular der Sekundarschule Pratteln. Der Anmeldung wird ein kurzes Motivationsschreiben beigelegt, in welchem die Schüler*innen skizzieren, warum sie sich für dieses Angebot interessieren. Über die Durchführung und die definitive Aufnahme in die KEMU entscheidet die Schulleitung der Sekundarschule Pratteln.