Adrian Regenass

«In Lernateliers erlernen Schülerinnen und Schüler, in unterstützender Begleitung, selbständig und verantwortungsvolles Arbeiten. Das Arbeiten in Lernateliers, als Teil einer gesamtheitlichen, interdisziplinären Bildung, findet ebenso seinen Platz wie der klassische Unterricht (Input) oder der Turn- und Werkunterricht. Ein kreativer und lustvoller Vorgang, der beim Einstieg in die Arbeitswelt viele Vorteile mit sich bringt - und letztlich von ihr auch verlangt wird. In unserem Architekturbüro schätzen wir sehr, dass unsere beiden Auszubildenden diese Fähigkeiten bereits mitbringen.»

Adrian Regenass, Architekt | Schulraumplaner, Werkpol AG, Liestal / Basel