Klasse 1Ea: Basel - so nah und doch so fern

Die Klasse 1Ea hat sich in der Projektwoche vom 10. bis 14. September mit dem Thema „Basel - so nah und doch so fern“ auseinandergesetzt.

Die Schüler gestalteten am Montag ein Plakat für eine Ausstellung zu Themen, die mit der Stadt Basel zu tun haben: Basler Fasnacht, FC Basel, der Rhein, das Dreiländereck, Museen, Herbstmesse, Basler Münster usw. Am Nachmittag unternahmen wir eine unterirdische Führung durch die Stadt. 

Auf der Schulreise wanderten wir dem Rhein entlang bis in die Stadt. Das dauerte etwa 3,5 Stunden, war aber sehr interessant. Direkt vom Rheinufer in Basel stiegen wir hinauf zu einem edlen Privathaus, das direkt am Rhein gelegen ist. Dort picknickten wir im Garten und danach erzählte uns die Hausherrin etwas über das palastartige Haus und führte uns durch die riesigen Räume. Das war ein einmaliges Erlebnis.

Am Mittwoch machten wir einen Stadtrundgang. Dabei stellten sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig Sehenswürdigkeiten in Basel vor. Nach einem Picknick im Solitude-Park fuhren wir zurück nach Pratteln.

Am Donnerstag schlenderten wir vom Spalentor zur Universität und zur Leonhardskirche. Danach ging's ins Historische Museum in der Barfüsserkirche.  

Als Abschluss am Freitag gestalteten wir weiter unsere Plakate für die Ausstellung zum Thema der Projektwoche. 

Die Woche war sehr toll und spannend.

 

Basel - Klasse 1Ea

Alle Bilder anschauen ( nur mit Login)