Austauschprojekt der Klasse 3Pa aus Pratteln und der Klasse 3D aus Bulle

Die einen sprechen französisch und lernen Deutsch in der Schule, die anderen sprechen deutsch und lernen Französisch in der Schule. Eine ideale Voraussetzung, um sich auszutauschen, nicht? Vom Klassenaustausch bis zum Einzelaustausch, wie es verlief und was man dazugewann.

 

Seit letzten Sommer pflegt die Klasse 3Pa den Kontakt zu einer Partnerklasse aus Bulle.

Die erste Begegnung fand per Skype statt. Beide Klassen hatten Fragen im Stil von «Qui dans votre classe aime la musique rock?» vorbereitet, die 3Pa auf Französisch und die 3D aus Bulle auf Deutsch. Ein unterhaltsames Hin-und-Her und ein gelungenes erstes Herantasten. Es folgten der Austausch von Präsentationsvideos und Texten. Im Januar trafen sich beide Klassen in Bern, fast in der Mitte. Wir besuchten das Museum für Kommunikation, denn darum geht es ja, die SchülerInnen sollen miteinander kommunizieren – und das taten sie auch. Die Fribourger  bewiesen sich in Deutsch und die Baselländler in Französisch. Der Tag war ein Erfolg, ein paar wenige Stunden und bereits hatten sich Freundschaften gebildet, die via WhatsApp und Co. weitergepflegt wurden.

Es folgte die Planung von Einzelaustauschwochen, leider kam uns das Corona Virus in die Quere, immerhin reichte es noch für ein Tandem, den échange durchzuführen. Die Schülerin aus der Klasse 3Pa berichtet Folgendes:

L'échange était génial et je le referais !! C'était très amusant et j'ai beaucoup appris. À mon avis, c'était une grande chance d'apprendre le français ! Au début c'était un peu désagréable parce que j'étais seul, mais à la fin, j'étais comme un membre de la classe. En fait, ils me manquent tous...
La famille était merveilleuse et ils m'ont montré beaucoup à Vuadens et à Bulle. Nous avons convenu de nous rencontrer à nouveau en été. 

Quand elle était chez nous, nous avons passé un bon moment. À cause du Corona, nous avons été un peu limités dans nos activités, mais nous avons fait beaucoup avec mes amis. Elle est rentrée chez elle le dimanche.

Pendant les classes j'ai fait plus des notes et j'ai essayé de participer dans le cours. J'ai parlé aussi avec les professeurs. Je trouve que mon français a changé un peu, mais le plus grand progrès que j'ai fait était dans la compréhension et j'essaie de parler beaucoup.

Austauschprojekt 3Pa mit Bulle

Alle Bilder anschauen ( nur mit Login)