Einsatz für die Kunst

Drei Schüler aus dem Wahlfach Projekt Demokratie waren ein Hauptbestandteil bei der Eröffnung der Biennale Pratteln.

Matteo, Jeremy und Nikola haben in einem gelungenen Act im Schloss Pratteln etwas zum Thema Kunst präsentiert. Ihr Werk wurde danach in der Galerie Beyeler im Industrieareal ausgestellt, wo auch der Hauptteil der Biennale stattfand.

Mit dabei waren im Aussenbereich auch zahlreiche Graffitikünstler aus der Region. In den folgenden Jahren sollen weitere Graffiti-Werke dazukommen, denn es stehen noch über 1000 Quadratmeter Fläche für geplante Sprayereien bereit. 

Dieser Kunst-Event soll talentierten, aber noch wenig bekannten Künstlerinnen und Künstlern aus der Region Pratteln eine Plattform bieten.

Biennale Pratteln 2017

Alle Bilder anschauen ( nur mit Login)