Zwischenbericht

In der bis 2017/18 auslaufenden, vierjährigen Sekundarschule mit Semesterzeugnissen gilt:

Provisorisch beförderte Schülerinnen und Schüler erhalten in jedem Semester einen Zwischenbericht.

In der ab 2016/17 aufsteigend eingeführten dreijährigen Sekundarschule gibt es in den ersten zwei Schuljahren Jahreszeugnisse mit direktem Beförderungsentscheid. Im dritten Schuljahr werden zwei Zeugnisse ausgestellt, es gibt aber keinen Beförderungsentscheid. Somit gibt es an der Sekundarschule insgesamt keine provisorische Beförderung und auch keine offiziellen Zwischenberichte mehr. Der Notenstand der Schülerinnen und Schüler kann zukünftig von den Erziehungsberechtigten selbstständig eingesehen werden (Schuladministrationslösung SAL des Kantons Basel-Landschaft).