Schnupperlehren

Schnupperlehren sind erst sinnvoll, nachdem sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit der eigenen Berufswahl beschäftigt haben. Ab dem 2. Semester der 3. Klasse können grundsätzlich zwei einwöchige Schnupperlehren zusätzlich zum Berufswahlprogramm der Schule während der Schulzeit besucht werden. Das Gesuchsformular ist bei der Klassenlehrperson zu beziehen und mindestens 10 Tage vor der Schnupperlehre dem Sekretariat zur Bewilligung einzureichen.

Da eine volle Woche Abwesenheit vom Unterricht den Schülerinnen und Schülern meist viel Nacharbeit bringt, ist es sinnvoll, eine Schnupperlehre nach Möglichkeit in die Ferienzeit zu legen.

Adressverzeichnisse für Schnupperlehren und Lehrstellen können auch in der Berufskunde-Infothek in der Bibliothek im C-Trakt (Fröschmattschulhaus) und bei den Berufswahllehrpersonen (Erlimattschulhaus) eingesehen werden.